Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

Spielbericht-Archiv E-Jugend

11.03.2012 E1-Junioren Regionalmeisterschaft in Guxhagen

  • Aufstellung:
    • Jannik S.,Timo, Kenan, Okan, David, Daniel, Louis, Maurice
  • Spielplan: (2 5er-Gruppen, danach Halbfinale, Endspiele - hier öffnen)
  • JSG - KSV Baunatal                          0 : 4
    • kalt erwischt, ungewohnter Futsal-Ball, das "Streichergebnis" steht
  • JSG - JSG Reinhardshagen                0 . 2
  • nach der Auftaktniederlage kommen wir nicht ins Spiel
  • gegen aktivere Gegner können wir nur reagieren
  • jetzt heißt es "Kopf hoch"
  • wir auch körperlich eher auf Augenhöhe und bestimmen das Spiel
  • der Bann ist gebrochen: Daniel mit dem 1:0
  • ein Konter bringt im Nachschuss das 1:1
  • fast mit der Schlusssirene verwandelt wieder Daniel ein tolle Vorarbeit von Okan: 2:1-Sieg - es geht doch!
  • nicht unser Tag, aber Kenan verkürzt nach Balleroberung von Maurice auf 1:2 - geht noch was?
  • JSG - TSV Landau
  • Reinhardshagen - Schwalmstadt
  • KSV Baunatal - TSV Korbach
  • JSG - JSG Borken / Singlis / Fr.
  • damit belegen wir in der Gruppe den vierten Platz
  • die Halbfinals bestreiten
  • Baunatal gewinnt Finale gegen Reinhardshagen

-tf-

 


4.3. 2012 E2 holt beim Heimturnier den 3. Platz nach 9 Meterschießen

Unsere E2 zeigte ingesamt eine gute Leistung beim eigenen Turnier.

Im ersten Spiel gegen die JSG Söhrewald ließen wir wenig zu und erarbeiteten uns viele gute Chancen und gewannen verdient mit 2:0.

Im zweiten Spiel verschliefen wir die ersten 5 Minuten und ließen den Gegner nach belieben agieren und lagen  schnell mit 1:0 gegen die SV Kaufungen hinten. Nach einem Torwartfehler lagen wir dann zwischenzeitlich sogar mit 2:0 zurück. Erst dann erwachten wir und zeigten ein gutes Spiel konnten aber den Rückstand nur noch zum 2:1 verkürzen. Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale zeigten wir eine gute kämpferische Leistung und wir gewannen mit 1:0 gegen den OSC Vellmar. Im Halbfinale gegen den starken TSV Wolfsanger konnten wir lange gut mithalten kassierten aber nach einer Ecke ein sehr unglückliches Gegentor zum 1:0. Aber Mathis brachte uns mit etwas Glück wieder zurück ins Spiel und erzielte den Ausgleich. Trotz hervoragender kämpferischer Leistung reichte eine kleine Unaufmerksamkeit und wenige Zentimeter zum Siegtreffer 2 Sekunden!!! vor Schluß. Unglaublich! Im kleinen Finale waren wir die spielbestimmende Mannschaft gegen Kaufungen und gerieten überraschend in Rückstand. Merlin krönte seine sehr gute Leistung mit einem wichtigen Tor und schoß uns zum Neunmeterschießen. Hier überzeugten unsere Schützen mit hoher Treffsicherheit und wir holten den verdienten 3. Platz.

Ein großes Lob an die kämpferische und spielerische gute Leistung und an die zunehmend bessere Laufbereitschaft aller Spieler insbesondere im Abwehrverhalten.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Lara, Maurice (3), Mathis (2), Merlin(1), Florian, Dustin, Tommy

26.02.12 Endrunde der Kreisliga Hallenrunde in Sontra (E1)

 


2. Turniersieg in Körle, Samstag, 18.2.2012

Aufstellung: Maurice F., Hansi (1), Kenan, Okan (1), Tommy, Daniel (2), Arvinder

Mit einer gemischten Mannschaft aus E1, E2 und E3 zeigten wir eine kämpferische und spielerisch gute Turnierleistung in Körle.

Jeder rannte für jeden und im großen und ganzen war die Rückwärtsbewegung aller Spieler auch in Ordnung.

Trotz einem schnellen Tor von Daniel kamen wir gegen Körle noch nicht wirklich gut ins Spiel und Körle hatte viele Chancen, die unser Torhüter Maurice glänzend parierte. Mit einer guten Abwehrleistung konnten wir mit einem 1:0 optimal ins Turnier starten.

Gegen Olympia Kassel spielten wir defensiv mit Kenan eine sehr gute Partie, nur das die anderen Spieler sich zunehmend ein bißchen zu arg auf Kenan verließen und nicht mehr selber mit nach hinten kamen. Eiskalt verwandelte Hansi einen Konter kurz vor Schluss zum 1:0 Endstand.

Gegen die JSG Alheim zeigten wir mit einer sehr defensiven Aufstellung unser bestes Spiel und ließen kaum eine Chance zu. Das entscheidende Tor erzielte Okan aus spitzen Winkel.

Im Spiel gegen die vermeintlich bis dahin optisch schwächste Mannschaft des Turniers Eintracht Baunatal taten wir uns gegen die technisch gut spielenden quirligen Spieler der Eintracht am Anfang sehr schwer. Hansi hämmerte nach einer Direktabnahme den Ball an den Innenpfosten und er sprang wieder raus. Nach Reinnahme von Daniel wurden wir in den letzten Minuten immer stärker und auch das 4. Spiel konnten wir nach einem schönen Tor von Daniel mit 1:0 gewinnen. Da die anderen Mannschaften mit Unentschieden und Niederlagen Punkte liegen gelassen hatten, waren wir vor dem letzten Spiel bereits Turniersieger.

Das letzte Spiel konnten wir auch wieder ausgeglichen gestalten, diesmal viel das entscheidende Tor aufgrund der starken Anfangsphase auf der anderen Seite für die JSG Uder den späteren Turnierzweiten. Ein Schuß (meiner Meinung nach genau ins Dreieck) von Daniel wurde als vermeintlicher Pfostenschuss und wieder raus nicht als Tor für uns gegeben. In der Schlussphase zogen wir ein Powerplay auf und hatten noch viele Chancen zum Ausgleich konnten sie aber nicht nutzen. Kenan wechselte für die letzten 2 Spiele mit Maurice die Position als Torwart und zeigte auch in dieser Rolle eine gute Leistung.

Mir hat es viel Spaß gemacht euch bei diesem Turnier in dieser besonderen Konstellation mal betreuen zu dürfen. Vielen Dank nochmal an Atalay für die Unterstützung und dafür dass er mir seine Stimme ausgeliehen hat. (Ich war extrem heiser)

Für die spannenden Spiele habt ihr selbst gesorgt und den Erfolg habt ihr euch selbst erkämpft und erspielt. Für die E2 und E3 Spieler war es eine tolle Erfahrung. Klasse Leistung! Weiter so!

Reiner

 


Sonntag, 5.2.2012 - Kreisliga-Zwischenrunde

  • E1 Aufstellung: (Spielzeit 15:30 Uhr - 17:30 Uhr)
    • Jannik S., Kenan, Okan, Timo, David, Daniel, Bilal, Jannik L., Louis
  • E2-Aufstellung:(Spielzeit 11:30 Uhr - 13:30 Uhr)
  • Lara, Ardian, Tommy, Nico, Maurice, Mathis, Florian , Alfred

 


Spielbericht Zwischenrunde Kreisklasse E3 in Sontra am 28.01.2012

Als Tabellenerster mit 13 von möglichen 15 Punkten geht die E3 sehr zufrieden aus dem ersten Spieltag.

Ohne Gegentor durch eine gute Abwehr und einen jederzeit sicheren Alfred haben wir den Grundstein für den Erfolg gelegt.

Wir haben alle Spiele kontrolliert und waren bei den Chancen eiskalt. Glückwunsch für diese geschlossene Mannschaftsleistung.

5:0 Tore und 13 Punkte!

 


Sonntag, 22.01.12 Spieltag der Kreisliga (E1, E2) Hallenrunde in Eschwege

 

  • E1: Aufstellung:Jannik S., Kenan, Okan, David, Timo, Bilal, Daniel
  • E2: Aufstellung: Lara, Mathis, Maurice, Florian, Ardian, Dustin, Louis D., Merlin

 

 


Turnierbericht E3-Junioren vom 14.01.2012 in Hess. Lichtenau

Unsere E3 startete in dieses kurzfristig angesetzte Turnier mit zwei Mannschaften. Insgesamt konnten wir sechs Mannschaften begrüßten. Vielen Dank an Kaufungen, Witzenhausen und Wolfsanger für die kurzfriistige Zusage.

In den beiden Dreiergruppen konnten wir uns mit beiden Mannschaften durchsetzen und landeten jeweils auf Platz 2 hinter Kaufungen und Wolfsanger. Für die Halbfinal Qualifikation reichte dies aber.

Im ersten Halbfinale verlor unser zweites Team gegen Wolfsanger mit 0:5. Zwischenzeitlich waren wir aber dem 1:0 sehr nah dran. Zum Schluss war der Sieg aber verdient, sicher um ein, zwei Tore zu hoch.

Im zweiten Halbfinale spielten wir mit der ersten Mannschaft gegen Kaufungen. Kaufungen spielte gut und ging mit 2:0 in Führung. Eiserner Siegeswille, viele positive Emotionen und ein bisschen Glück kamen dann ins Spiel!!! 4 Minuten vor Schluss konnten wir auf 1:2 verkürzen. In den letzten zwei Minuten schlugen wir dann eiskalt zu. Der überragende Kevin Büde erzielten erst den Ausgleich, dann den Siegtreffer.
Es war so ähnlich wie bei Manchester gegen Bayern im Champions League Finale - nur besser.

Wir standen im Finale gegen Wolfsanger. Ebenfalls ein gutes Spiel. Chancen auf beiden Seiten. Nach 15 Minuten stand es 1:1. Das Siebenmeterschießen musste entscheiden - leider gegen uns.

Schade....aber es war mal wieder eine sensationelle Leistung unserer Spieler....... DANKE

 


1. Platz beim Turnier in Reichensachsen am 06.01.2012

Aufstellung: Jannick S., Kenan 2, Okan, Timo 1, David 1, Jannick L., Daniel 6, Alfred

Nach den bisher eher mäßigen Auftritten unserer E1 bei der Hallenrunde und beim letzten Einladungsturnier hoffe ich, dass der Knoten endlich geplatzt ist. Die Mannschaft war von Anfang an konzentriert und war bei allen Spielen dem Gegner überlegen. Es war eine gute Einheit, die das Turnier gewonnen hat und nicht die Individualität eines Einzelnen. Vom Torwart bis zu den Ersatzspielern boten alle gute Leistungen.

Daniel Rein wurde mit 6 Toren Torschützenkönig!!!!!!!!

Weiter so, wir sind auf einen guten Weg!!!!!!

Chico

 


Samstag, den 12. November 2011, Sontra (Hallenrunde, 1. Spieltag)

E1:         9:00  - 10:50   Uhr

E2:        12:40 - 14:30   Uhr

  • E2: Kreisliga Gr. C
  • Aufstellung: Lara, Florian, Maurice, Merlin, Mathis, Tommy, Nico, Dustin, Ardian

E3:        10:50 - 12:40   Uhr

 


Dienstag, 04.10.2011

E2  SG Lossetal / Lichtenau -  Großalmerode 1      7:1

Tore : Maurice 3 , Florian 2, Merlin 1 , Timo 1

Gegen eine eher starke Mannschaft aus Großalmerode (ausschließlich mit Kindern des Jahrgangs 2001), starteten wir mit einer Defensiv-Variante mit einem 3-2-1 . Tommy , Nico und Maurice eher im Abwehrverband, Mathis und Timo im Mittelfeld sowie Florian als Sturmspitze. Dies solte ersteinmal die nötige Sicherheit bringen die Großalmeröder zu kontrollieren. Nachdem sich Timo in den ersten Minuten bei einem Angriff durchsetzen konnte, schoss er uns mit 1:0  in Führung. Dies gab uns dann auch die erhoffte Sicherheit. Da unser Gegner in der Anfangsphase gut mitspiellte und auch sehr gute Torchancen erarbeitete, waren wir froh über einen schnell vorgetragenen Angriff über Florian, der uns mit einem überlegten Schlenzer mit 2:0 in Führung brachte. Tommy spielte wieder eine starke Partie in der Abwehr. Nico merkte man die fehlende Trainings- und Spielpraxis kaum an und er machte seine Sache gut. Wenn einmal Großalmerode gefählich vor unser Tor kam, war Nils immer zur Stelle und lies keinen Gegentreffer zu. Maurice schaltete sich im Wechsel mit Timo immer wieder in die Angriffe ein und konnte bei einem seiner Vorstöße einen Treffer zum 3:0 erzielen.

Leider konnte sich Mathis nicht in die Torschützenliste eintragen, hatte aber einen wesentlichen Anteil am Erfolg der Mannschaft.

Nach gut 20  Min. erzielte Merlin den wohl dann entscheidenden Treffer zum 4:0. (Großalmerode hatte sich  jetzt wohl mit einer Niederlage abgefunden.) Mit dem 5:0 durch Maurice sind wir dann in die Pause gegangen.

Auch Arvinder spielte eine gute Partie und lies in der Abwehr und im Mittelfeld kaum etwas anbrennen.

Sehr lobenswert - an alle - war die Bereitschaft, viel zu laufen und die Großalmeröder früh zu stören!

Nachdem Wechsel versuchten wir weiter an die tolle 1. Halbzeit anzuknüpfen. Leider brauchten wir ein paar Minuten um wieder in Tritt zu kommen und kassierten einen Treffer zum 5:1.

Nach kurzer Zeit konnten wir aber unsere Spielüberlegenheit wieder in Tore umsetzen. Florian erzielte seinen 2. Treffer zum 6:1.

Weitere Treffer lagen im Minutentakt in der Luft. Aber durch Pech oder auch mal überhastet konnten wir nur noch einen Treffer, den 3. durch den starken Maurice zum Endstand von 7:1 erzielen.

Tolle Hinrunde mit einem super 3. Platz als einzige E2-Manschaft in der Gruppe , auch denen, die heute nicht gespielt haben, ein GROßES LOB  !!! (SU)

Es spielten : Nils, Tommy, Nico, Mathis, Merlin, Maurice, Arvinder, Timo, Florian

 


Samstag, 1.10.2011

E1-Serienspiel gegen HNU 1 in HeLi 14:15 Uhr   3:2

Aufstellung:

  • Jannik S., David, Kenan, Okan, Alfred, Daniel, Bilal, Maurice, Louis

Mittwoch, 28.9.2011

 

  • E1- Auswärtsspiel: Eschwege II - JSG Lossetal/ Lichtenau I   0:12
    • Aufstellung: Jannik S, David, Kenan, Timo, Okan, Daniel, bilal, Alfred, Jannik L.
  • E2 - Heimspiel gegen SV Eschwege 07 ,  Ergebnis 0:9
  • Gegen eine spielerisch starke Mannschaft aus Eschwege hatten wir bis auf wenige Momente nichts entgegenzusetzen. Da wir schon  zur Halbzeit mit 7 Toren zurücklagen, ist positiv zu sehen, dass wir nur noch zwei weitere Treffer im zweiten Spielabschnitt erhielten . SU

 


Samstag, 24.9.2011

E1 auswärts bei der SG Sontra / Wichmannshausen: 9 : 1 - Sieg

Highlights:

  • (1.) Lattenschuss Okan
  • (3.) 1: 0 Okan n. Schuss von Maurice
  • (10.) 2 : 0 Maurice (jetzt Mittelstürmer)
  • (12.) 2 : 1 Anschlusstreffer f. Sontra
  • (13.) 3 : 1 Timo nach Vorarbeit von Daniel
  • (21.) 4 : 1 Timo, wieder klasse Vorarbeit von Daniel
  • (24.) 5 : 1 Alfred mit Kopfball-Abstauber nach Ecke Okan
  • Halbzeit  5:1, sehr gute Leistung, nur Latte, Pfosten und ein starker Torwart der Gastgeber verhinderten eine noch klarere Führung
  • (28.) 6 : 1 Timo nach Vorarbeit von Okan
  • (33.) 7 : 1 Daniel krönt seine starke Leistung mit einem schönen Treffer
  • (38.) 8 : 1 Timo, Abstauber nach Ecke
  • (44.) 9 : 1 Zwillingskombination Koc
  • (48.) Jannik verhindert 2x die Ergebniskosmetik, als jeder unserer Spieler nochmal ein Tor schießen will und die Abwehrarbeit etwas vernachlässigt wird
  • Ende!
  • Aufstellung: Jannik S, David, Kenan, Timo, Okan, Alfred, Daniel, Maurice

Fazit: deutlicher Sieg - überzeugende Leistung, nur die Chancenverwertung verhinderte ein zweistelliges Ergebnis.


Bericht E3 beim Spiel gegen die SG Witzenhausen am Samstag, 24.09.2011

Dramatischer konnte das Spiel nicht sein!

Mit guter Ordnung und einem gut aufgelegten Kevin Buede gingen wir mit 1:0 in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte Witzenhausen aber mehr Druck aufbauen. Insbesondere der aus der E1 ausgeliehene Spieler von Witzenhausen machte den Unterschied. Nach mehreren Glanzparaden unseres Torwarts Nils Werner konnten wir aber die Tore von Witzenhausen nicht verhindern. Wir lagen kurz nach der Pause mit 1:3 hinten. Wiederrum Kevin brachte uns auf 2:3 heran.

5 Minuten von dem Ende lösten wir die Abwehr auf. Arvinder ging mit in das offensive Mittelfeld. Durch einen Konter erzielte Witzenhausen das 4:2. Noch 2 Minuten waren zu spielen.

Doch die Mannschaft steckte nicht auf. Angetrieben durch Cumani und Arvinder liefen wir noch einmal an. Der Ball wurde abgefangen. Den Nachschuss verwertete Arvinder aus 15 Metern zum 3:4. Witzenhausen war völlig von der Rolle und hatte damit nicht gerechnet. In der Nachspielzeit dribbelte Cumani sich an 2 Witzenhäuser vorbei. Er konnte den Ball mit letzter Kraft am Torwart vorbeispielen. Kurz bevor der Witzenhäuser Abwehrspieler den Ball retten konnte, staubte Maya den Ball ab. 4:4!!! Sensationelle Moral! Super Spiel!

Mittwoch gehts weiter...

 


Mittwoch, 21.9.11 - 17:30 Uhr - Pokal-Viertelfinale gegen SV Reichensachsen II 2:3

  • Aufstellung: Jannik S, David, Maurice, Timo,  Alfred, Bilal, Daniel, Jannik L.

 


18.09.11 E3 Junioren im Testspiel gegen SV Kaufungen 07 II

Am Sonntag, 18.09.2011, hat die E3 ein Testspiel gegen SV Kaufungen II mit 12:5 verloren.
Ein hohes Ergebnis mit vielen neuen wichtigen Erkenntnissen.

Mit einer neu formierten Mannschaft und 4 von 6 Spielern die noch fast keine Erfahrung in der E3 hatten, begannen wir das Spiel. Kaufungen nutze unsere Unsicherheit aus und ging schnell mit 4:0 in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit fingen wir uns ein wenig, so dass wir mit 1:7 in die Pause gingen.

In der zweiten Halbzeit liefen wir mit der erfolgreichen Formation aus dem Spiel gegen Großalmerode auf. Nur der verletzte Max wurde von Ardian ersetzt. Jetzt spielten wir mit Kaufungen auf Augenhöhe. Wir schossen die ersten beide Tore. Deutlich waren die ersten Verbesserungen bei den einzelnen Spielern erkennbar. Arvinder bekommt immer mehr Spielübersicht, Nick kann niemand auf der rechten Außenbahn aufhalten und Maya konnte durch das eine oder andere Dribbling Akzente setzen.

Wir sind auf dem richtigen Weg! Die Handlungsfelder wurden uns von Kaufungen aber auch deutlich aufgezeigt. Ballsicherheit und Schnelligkeit sind die Tugenden die wir unbedingt verbessern müssen.

Vielen Dank an Markus Höhre und seine Mannschaft. Wir freuen uns auf das Rückspiel!

 


17.09.2011 SG Witzenhausen - SG Lossetal / Lichtenau E2    2 : 1  (0 : 0)

Angereist mit der Befürchtung, gegen die starke Mannschaft von der SG Witzenhausen eine deutliche Niederlage zu kassieren, zeigte die E2 ein klasse Leistung. Stefan Umbach stellte die Mannschaft sehr gut ein und sie setzte seine Vorgaben hervorragend um.

Kenan Koc glänzte in der Abwehr durch gutes Stellungsspiel und kompromisslose Zweikampfstärke. Zusammen mit Tommy Frank bildete er ein fast unüberwindbares Bollwerk. Und wenn doch mal ein Schuss aufs Tor kam, brillierte Lara mit wahren Glanzparaden oder hatte auch mal das Glück der Tüchtigen. Lara, seit heute weißt Du, dass Du sogar Bälle, die knapp unter die Latte gehen würden, meistern kannst - KLASSE!

So ging es auch für die Gastgeber überraschend mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Mit nur einem Auswechselspieler war es gegen die mit viel Körpereinsatz spielenden Gastgeber (bis auf eine Ausnahme alle Jg. 2001) auch eine Frage von Kondition, Moral und ausreichend Cool-Packs. Als Witzenhausen durch einen unhaltbaren Drehschuss das 1:0 gelang und ein abgefälschter Schuss den Weg zum 2:0 ins Tor fand, drohten die Befürchtungen doch noch wahr zu werden. Aber Janik Laudenbach gelang der Anschlusstreffer und die Mannschaft zeigte bis zum Schluss vollen Einsatz.

Stefan ließ im Mittelfeld und Angriff Mathis, Arvinder, Florian und Maurice geschickt rochieren und so spielte selbst der Trainer von Witzenhausen auf Zeit, weil er wohl mehr den Ausgleich fürchtete als eine Ergebniserhöhung erhoffte. Das zeigt, wieviel Respekt er vor uns hatte - ein Riesenkompliment an Euch! Heute zeigte sich, wie wichtig es ist, dass die Abwehrarbeit bereits im Mittelfeld und Sturm beginnt.

Auf dem Papier eine Niederlage, aber gefühlt ein Sieg! Wer einer Mannschaft des älteren Jahrgangs derart Paroli bieten kann, kann noch viel erreichen! Glückwunsch dem gesamten Team und ihrem heutigen Trainer Stefan für die taktische Meisterleistung. (tf)

Aufstellung:

  • Lara B., Kenan K., Tommy F., Mathis G., Maurice F., Florian K., Jannik l., Arvinder S.

 


Spielbericht E3 Serienspiel gegen Großalmerode

Am Freitag, 15.09.2011 hatte die E3 ihr viertes Serienspiel. Ein interessantes und vor allem spannendes Spiel.

In vielleicht unserer besten ersten Halbzeit gingen wir schnell mit 1:0 durch Max Müller in Führung. Sehr gute Laufarbeit und ein gutes Passpiel ließen Großalmerode nicht ins Spiel kommen. Weitere super Chancen durch Nick, Maya und wieder Max konnten wir nicht zur 2:0 Führung verwerten. So kam es, dass Großalmerode mit einem Sonntagsschuss kurz vor der Halbzeit das 1:1 schoß.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel interessant. Leider mussten wir verletzungsbedingt auf Max Müller verzichten. Trotzdem gingen wir durch Kevin mit 2:1 in Führung nach einer WELTKLASSE Vorbereitung durch Arvinder.
Aber Großalmerode kam immer wieder auf und konnte zwischenzeitlich mit 2:3 in Führung gehen. Mit dem Schlusspfiff konnten wir das verdiente 3:3 Unentschieden sicherstellen. Arvinder krönte seine starke Leistung.

Großen Dank an Kevin und Luca für Euren Torwarteinsatz. Leider können wir die Torwartposition weiter nicht besetzen, so dass wir hier immer wieder die Hilfe von allen Spielern benötigen.

 


13.09.11 2. Spieltag Nachholspiel



JSG Meißner - SG Lossetal / Lichtenau E2  2:7

Die fast ausschließlich mit 2001er besetzte Mannschaft aus JSG Meißner zeigte sich überrascht und beeindruckt von unserem anfänglichen sehr guten Kombinationspiel. So zogen wir duch ein Eigentor, gefolgt von Toren von Daniel, Merlin, Daniel und Florian bereits nach 12 Minuten mit 5:0 davon. Dann kamen die JSG mit einem Konter zum überaschenden Anschlusstreffer. Mit vielen weiteren guten Chancen unserer Mannschaft war die JSG mit 6:1 (erneut Daniel) zur Halbzeit gut bedient. Besonders erwähenswert in der ersten Halbzeit war die tolle Leistung von Merlin, der mit großer Laufbereitschaft und guten Kombinationsspiel und eigentlich 2 Treffern (Pfostenschuss vor ET) zu gefallen wusste. In der 2. Halbzeit kamen wir trotz vieler Chancen nicht mehr so richtig in Tritt und wir liefen uns gegen die besser postierte Abwehrkette müde. Lediglich Maurice konnte mit einem schönen Alleingang zum 7:1 erhöhen. Der letzte Ehrentreffer gehörte dann dem Gastgeber zum Endstand von 7:2. Der Sieg hätte an diesem Tag gegen eine schwache Mannschaft aus Meißner auch zweistellig ausfallen können, ja müssen. Wir sind Tabellenführer der Kreisliga Gruppe 2! (genießt es Jungs und Mädel, wenn wahrscheinlich auch nur bis zum Samstag). Ein optimaler Start in die Saison mit 3 Siegen und 9:0 Punkten. Am Samstag gegen die starke SG wartet aber eine schwere Aufgabe auf uns.

Es spielen:
Lara Brandt, Maurice Freitag, Merlin Mench, Mathis Günther, Florian Kehrel, Tommy Frank, Jannik Laudenbach, Daniel Rein, Dustin Gorny


10.09.11 3. Spieltag

SG Lossetal / Lichtenau E2  - Bad Soden Allendorf  5:2

Die gut besetzte Mannschaft mit vielen 2001er Kindern aus Bad Soden Allendorf präsentierte sich gegen unsere E2 kampfstark und wir gingen etwas glücklich durch den starken Daniel Rein mit 1:0 in Führung. Der an diesem Tag sehr starke Tommy mit Unterstützung von Florian hielten unsere Abwehr sehr gut zusammen und ließen nur wenige Torchancen zu und so konnten wir das 1:0 bis zur Halbzeit retten. Bis dahin ließ unser Mittefeld oft die Rückwärtbewegung und die Agressivität vermissen. Nach der Halbzeit wurde dann einiges besser und wir spielten einen sehr guten Konterfussball und konnten durch Tore von Daniel auf 3:0 davon ziehen, dann konnte der Gegner ein Tor gut machen und man hätte denken können Bad Soden Allendorf käme noch mal ran, aber im fast direkten Gegenzug konnte sich Maurice auf der rechten Seite durchtanken und machte ein wunderschönes Tor aus spitzen Winkel. Äüßerst sehenswert. Auch das 5:1 fiel wenig später und der Sieg war uns nicht mehr zu nehmen. Lediglich eine Ergebniskorrektur kurz vor Schluss führte zum finalen Endstand von 5:2. Klasse Leistung gegen einen kampfstarken Gegner bei sehr warmen Wetter.


07.09.11 2. Pokalrunde

SC Reichensachsen II - SG Lossetal / Lichtenau E2    8:3

Ersatzgeschwächt angereist setzte uns die starke II. Mannschaft von Reichensachsen von Anfang an unter Druck und spielte sich eine nach der anderen Chance heraus. Schnell lagen wir bereits in den ersten Minuten mit 2:0 hinten. Mit der Einwechslung von Arvinder wendete sich das Blatt vorübergehend und wir kamen immer besser ins Spiel. Auch Louis der zusätzlich ins Spiel kam sorgte durch seine Laufbereitschaft und Kampfesstärke für zusätzlichen Druck im Sturm und so konnten wir mit Toren von Florian und Louis (nach Lattenschuss von Mathis) zum 2:2 ausgleichen. Leider gelang es dem Gegner noch vor der Halbzeit wieder mit 3:2 in Führung zu gehen.

In der 2. Halbzeit konnten wir noch die ersten Minuten gut mit spielen und erneut ausgleichen. Dann machten wir es den Reichensachsenern aber mit 2 individuellen Abwehrfehlern einfach und sie bauten ihre Führung zu schnell auf 5:3 aus. Wir verloren zunehmend die Ordnung und konnten im Angriff auch nicht mehr wirklich etwas dagegen setzen und so bauten die beiden starken Zwillinge der SV mit gekonnten Dribblings die Führung weiter aus. Lara konnte sich trotzdem mit vielen guten Paraden in der ersten und zweiten Halbzeit auszeichnen und bewahrte uns vor einen deutlich höheren Niederlage. In den letzten Minuten der zweiten Halbzeit fehlte uns auch die Konzentration, die Kondition und der Wille um gegen diesen starken Gegner um das Weiterkommen im Pokal mit spielen zu können. In der zweiten Halbzeit sind Tommy und Nils W. (der das Tor zum 3:3 Ausgleich schoss) hervorzuheben, die ein sehr gutes Spiel zeigten.

Trotzdem von vielen unseren E2/E3 Spielern ein sehr gutes Spiel, einige unserer Talente spielten heute nicht das was sie wirklich schon spielen und abrufen könnten. Das Abwehrspiel und das 1 gegen 1 muss unbedingt in den nächsten Trainingseinheiten geübt werden.


03.09.11 2. Spieltag

 

JSG Witzenhausen - SG Lossetal / Lichtenau E3    5:3

Gegen eine starke Mannschaft der JSG Witzenhausen taten wir uns in der ersten Halbzeit sehr schwer. Der Gegner erarbeitete sich viele Chancen und konnte zur Halbzeit mit 3:1 in Führung gehen. Insbesondere der starke 9er vom JSG war nicht zu stoppen und das Halbzeitergebnis hätte mit etwas mehr Glück des Gastgebers noch höher ausfallen können, es rettete uns 3 x die Latte oder Pfosten vor einem höheren Rückstand. Taktisch neu eingestellt vom Trainer Uwe konnte unsere E3 in der 2. Halbzeit das Spiel übernehmen und wir kamen zu vielen guten Chancen und konnten sogar zwischenzeitlich zum 3:3 ausgleichen. Cumalie spielte unglaublich laufstark und dribbelsicher im Mittelfeld und Arvinder im Zusammenspiel mit Max Müller nahmen den 9er von JSG aus dem Spiel. In den letzen Minuten fand die JSG wieder zurück ins Spiel und konnte wieder in Führung gehen. Wir setzten alles auf eine Karte um nochmal auszugleichen und spielten nur noch mit einem Abwehrspieler, was der Gegner zum Endstand von 5:3 ausnutzte.

Bericht 2:

In einem spannenden Spiel hat die E3 am Samstag unglücklich gegen die JSG Witzenhausen mit 3:5 verloren.
Bei starker Hitze gaben beide Mannschaften alles für den Sieg.
Den besseren Start hatte Witzenhausen. Schnell stand es 0:3. Erst kurz vor der Pause konnte Nick Jurisch auf 1:3 durch einen schönen Flachschuss verkürzen.

Zur Halbzeit stellten wir dann einiges um. Dies machte sich bezahlt. Wir erspielten uns immer mehr Chancen. Bei mehr als 30 Grad hatten wir Witzenhausen fest im Griff und glichen auf 3:3 aus.

Die Mannschaft hat alles gegeben. Der Trainer wollte noch den Sieg. Besser wäre es gewesen, dass Unentschieden mitzunehmen.
Wir agierten weiter offensiv und bekamen einen Konter zum 3:4. In der Schlussminute erhöhte die JSG noch auf 3:5.
Die Mannschaft kann stolz auf ihre Leistung sein. Mit Cumali Kotil hatten wir den besten Mann auf dem Platz.

 

 


28.08.2011   Turnier in Vollmarshausen



Gemischte E2/E3 Mannschaft wird beim FSK Vollmarshauen überraschend Turnier 2.

Mit einer gemischten Mannschaft E2/E3 konnten wir beim Turnier der FSK mit den Kasseler Mannschaften gut mithalten und haben den Turniersieg nur wegen der schlechteren Tordifferenz verpasst. Trotz nur 9 aufgestellten Spielern waren wir dann zum Treffpunkt 12 Spieler, die trotz allem jeder ausreichend Spielzeiten bekommen haben. Im letzten entscheidenden Spiel gegen Heiligenrode schießt uns Nico Umbach mit seinem wertvollen Treffer, nach toller Vorlage von Arvinder auf den 2. Platz.

Gegen FSK Vollmarshausen 2:0 Sieg

Gegen JSG Söhrewald 0:0 (trotz deutlicher Überlegenheit)

Gegen JSG Gudensberg 3:0 Sieg

Gegen VFB Süsterfeld 3:0 Niederlage

Gegen TSV Heiligenrode 1:0 Sieg

Außer Konkurrenz gegen den 2001er Jahrgang der TSV Wilhelmshöhe 1:0 Niederlage

Tore: Dustin (2), Nils W. (1), Florian (1), Nico (1) Mathis (1)


27.08.11 1. Spieltag

Reichensachsen - SG Lossetal / Lichtenau E1   3 : 3

SV Niederhone - SG Lossetal / Lichtenau E2    0:11

Mit einer beeindruckenden Leistung startete unser E2 am 1. Spieltag in Niederhone. Der Gegner Niederhone konnte uns zu keiner Zeit in Gefahr bringen oder Chancen erarbeiten. Insbesondere der unauffällige spielende, aber sehr effektiv arbeitende Timo Putz machte seine Sache sehr gut und verteilte die Bälle intelligent auf die Außenpositionen. Dies führte immer wieder zu guten Chancen. Der Sieg hätte aufgrund der vielen ausgelassenen Chancen noch deutlich höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit wechselten wir die Positionen ordentlich durch, was unserer Spielüberlegenheit und weiteren Toren kein Abbruch tat.

SG Lossetal / Lichtenau E3 - Berkatal/Kammerbach    7:3

Sehr guter Start unser neugebildeten E3. Mit guten Kombinationen und einem herausragenden Kevin Büde (3 Tore) konnte der Gegner aus Berkatal bezwungen werden.

Am Samstag hat die neu formierte E3 ihr erstes Saisonspiel erfolgreich bestritten. Gegen Berkatal Kammerbach konnten wir einen sicheren 7:3 Erfolg verbuchen. Schon nach 3 Minuten wurde Kevin Buede beim Dribbling im Strafraum gefault. Den Elfmeter verwandelte Kevin, unser Kapitän, eiskalt.
Die Mannschaft hielt sich weiter an unsere Vorgaben und strahlte eine gute Ordnung im ersten Spiel aus. Maya Diederich und Cumali Kotil erhöhten zum zwischenzeitlichen 3:1.
Nach der Pause wurden wir weiter für unsere Ordnung belohnt. Nick Jurisch zweimal und erneut Kevin Buede erhöten auf 6:1. Im Gefühl des sicheren Sieges hatten wir dann ein paar Unzulänglichkeiten. Berkatal Kammerbach kam auf 6:3 heran. Unser Torwart, Maximlian Ullrich, verhinderte weitere Treffer. Den Endstand zum 7:3 stellte unser Kapitän mit einem schönen Schuss her.
Fazit: Für unser erstes Spiel war das sehr gut. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Max Müller. Er gab unser Abwehr immer Sicherheit. Ebenfalls stark waren Arvinder Singh, Luca Wende und Silas Koppitz.

Vielen Dank auch an Jushuo Genuit. Unser Torwart konnte aufgrund fehlendem Spielerpass noch nicht mitwirken. Trotzdem unterstütze er uns die ganze Zeit!


20.08.11 Pokalspieltag

FC Großalmerode 2 - SG Lossetal/Lichtenau 1    1:11    ( 1:6 )

Ein noch sehr zerfahrenes Spiel unserer E1, die aber deutlich dem Gegner überlegen war.

Die Spieler müssen noch lernen, wann sie abspielen und wann sie den Torschuss probieren.

Es wurde vor allem in der ersten Halbzeit zu viel klein/klein gespielt.

In der zweiten Halbzeit haben wir viel ausprobiert, hätten aber trotzden deutlich höher gewinnen müssen.

Wir werden uns noch steigern müssen!!!!!!!!

Tore: Daniel 3, Bilal 2, Alfred 2, Kenan, Okan, Jannik L., Eigentor

 

SG Witzenhausen E2 - SG Lossetal / Lichtenau E2    0:7

Mit einer beeindruckenden Leistung startete unser E2 in die Pokalrunde. Mit einem sehr guten Pass- und Zusammenspiel wurde die gegnerische Abwehr immer wieder unter Druck gesetzt und so gelang uns ein deutlicher Sieg. Nach dem 4:0 unsere Mannschaft wechselten wir in den Positionen Abwehr und Sturm durch. Was aber auch den weiteren Spielfluss kein Abbruch tat. Einzig allein die Chancenverwertung (viel Pech bei Maurice) ist zu kritisieren, da das 0:7 noch sehr schmeichelhaft für den Gegner war. Da der Gegner eine Klasse tiefer spielt als wir, werden wir aber erst nächsten Samstag gegen einen vermeintlich stärkeren Gegner sehen, wo unsere Mannschaft steht.

Es spielten: Lara Brandt, Nico Umbach, Tommy Frank, Merlin Mench, Dustin Gorny, Florian Kehrel, Maurice Freitag, Kevin Büde

Torfolge: 1:0 Merlin, 2:0 Eigentor, 3:0 Dustin, 4:0 Florian, 5:0 Dustin, 6:0 Kevin, 7:0 Maurice

RB

SG Lossetal / Lichtenau E3 - SV Eschwege 07 II   2:14

Gegen einen von Anfang an sehr starken Gegner, der eine Klasse höher spielt, hatten wir in der ersten Halbzeit nicht viel gegen zu setzten. Wir gerieten daher sehr schnell in einen nicht mehr aufzuholenden Rückstand. Nach Ende der ersten Halbzeit lagen wir dank Arvinder nur mit 0:10 Toren hinten. Anfang der zweiten Halbzeit fand unsere neue E3 Mannschaft immer besser ins Spiel, die ja so auch das erst mal zusammen gepielt haben und so gelangen uns auch immer mehr Spielzüge nach vorne, die schließlich dann auch mit zwei Treffern von Cumali, dem Laufwunder, belohnt wurden. Dank hervorragender Abwehrarbeit von Max, Luca und Maximilian und einer sehr guten Mittelfeldarbeit von Silas und Moritz, gelangen Eschwege in der Zweiten Halbzeit nur 4 Treffer, die zum Endstand von 2:14 führten.
Der gesamten Mannschaft ist ein großes Lob auszusprechen, da alle eine komplette Spielzeit wegen fehlender Ersatzspieler durchgespielt und durchgehalten haben. Gegen die Mannschaft von Eschwege hatten wir leider nicht viel gegenzusetzen. Kopf hoch und weiter fleißig trainieren.

Es spielten: Arvinder Singh Ahitan, Luca Wende, Maximilian Ullrich, Silas Noah Koppitz, Cumali Kotil, Moritz Schoenewolf und Max Mueller

Gruß
Thorsten Ullrich
Betreuer E3

 


06.08.2011 Turnier in Söhrewald Eiterhagen:

 

Die E1 konnte das Vormittagsturnier gewinnen. Die E2(E3) wurde am Nachmittag hinter dem VfL Kassel Zweiter: Ein erfolgreicher Start in die neue Saison! - Glückwunsch an beide Teams!

E2 Turnier

Ergebnisse:

gegen JSG Ahnatal 2:1 ( Tore Dustin und Maurice)

gegen VFL Kassel 0:1 (schöner Lattenknaller von Merlin)

gegen FC Körle 2:0 (Tore Lara Brandt und Kevin Büde - nach schöner Vorlage von Maurice)

gegen JSG Söhrewald 2:1 (Tore Dustin und Maurice - im letzten Spiel hatten viele Kinder Probleme mit der Kondition und der schwülen Hitze, nach 0:1 Rückstand haben wir mit einer bravourösen Kampfleistung wieder zurück ins Spiel gefunden und uns den 2. Platz in letzter Minute erkämpft.

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau