Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

D-Jugend startet in die Zwischenrunde

Mit unterschiedlichen Leistungen starteten die D1 – D3 in die Zwischenrunde.

Spiele D1
JSG LL – JSG Meißner 1:0
JSG LL – JSG Meißnerland 2:0
JSG LL – JSG Herleshausen/N/U 4:1
JSG LL – JSG Hebenshausen/W. 3:0
In allen Spielen war die D1 klar überlegen und gewann ihre Spiele souverän. Auch das Glück stand der Mannschaft zur Seite, als im 1. Spiel der Siegtreffer erst Sekunden vor Schluss durch einen 10-m-Freistoß fiel.

Es spielten: Alfred, Kenan, Felix, Timo, Emma, Justin S., Ralph, Daniel

 

Spiele D2

JSG LL – SV 07 Eschwege I 1:1

JSG LL – SSV Witzenhasuen 0:1

JSG LL – SV 07 Eschwege III 1:1

JSG LL – SV Reichensachsen II 0:2

Die beste Turnierleistung bot die Mannschaft im 1. Spiel gegen den vermeintlichen Favoriten dieser Gruppe. In den nachfolgenden Spielen wurde nicht mehr so gut kombiniert und einige Chancen leichtfertig vergeben. Auf der anderen Seite mussten wir durch Stellungsfehler und Unkonzentriertheiten in der Abwehr unnötige Gegentreffer hinnehmen. So verloren wir wertvolle Punkte gegen Mannschaften, die an diesem Tag keinesfalls besser waren.

Es spielten: Arvinder, Mathis, Florian, David, Okan, Maurice, Merlin

 

Spiele D3

JSG LL – JSG Pfaffenb./Sch./Ro./Waldk. II 2:4

JSG LL – SV 07 Eschwege IV 2:3

JSG LL – JSG BSA/Berkt./Kamm.: 1:5

JSG LL – SG Wehretal II 1:3

Wegen kurzfristiger Absage und Nichterscheinen am Treffpunkt fuhr eine dezimierte Mannschaft nach Witzenhausen. Und da bei Kevin schon beim Aufwärmen eine alte Verletzung wieder aufbrach, mussten wir wie schon in der Vorrunde ohne Auswechselspieler auskommen. An dieser Stelle gute Besserung für Kevin. In den ersten beiden Spielen konnte die Mannschaft zu Beginn noch gut mithalten, musste aber zum Ende hin dem hohen läuferischen Aufwand Tribut zollen. Auch im letzten Spiel gegen die bis dahin ebenfalls punktlose Mannschaft von Wehretal II fehlte einfach die Kraft, um einen Sieg herauszuholen.

Es spielten: Jannik, Tommy, Nick, Elias, Justin T.

 

Fazit: Die D1 hat beste Chancen sich für die Endrunde zu qualifizieren. Die D2 hat heute etwas leichtfertig eine bessere Ausgangslage verspielt. Das Erreichen der Endrunde ist aber noch durchaus möglich, da ja auch die 2 besten Gruppendritten weiterkommen. Ein großes Lob an die „5 Tapferen“ der D3, die aufopferungsvoll gekämpft haben. Mit einem oder zwei Auswechselspielern wäre sicherlich mehr drin gewesen.

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau