Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

D2 – Niederlage bei Fritz-Walter-Wetter

Im Gegensatz zur E2 musste die D2 bei Dauernieselregen bei der JSG Hebenshausen/Werra eine 2:6 Niederlage einstecken.


An diesem Tag war für unsere Mannschaft nicht viel zu holen. Von Beginn an war der Gegner hellwach und ließ uns nicht ins Spiel kommen. Bereits in der 4. Minute fiel nach einem Steilpass auf den schnellen Mittelstürmer das 0:1. Auch danach hatte Hebenshausen die gefährlicheren Aktionen und klareren Chancen. Erst durch einige Umstellungen im Mittelfeld kamen wir ab der 15. Minute etwas besser ins Spiel und konnten im Angriff ein paar Akzente setzen. Doch genau in dieser Phase fiel das 0:2. Als Hebenshausen noch kurz vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhte, war das Spiel praktisch schon verloren.

Zu Beginn der 2. Hälfte erspielten wir uns eine leichte Überlegenheit und verkürzten folgerichtige auf 1:3. Nach einem tollen Spielzug über Kenan und Cumali erzielte Alfred den verdienten Anschlusstreffer und es keimte noch einmal Hoffnung auf. Doch als Hebenshausen auf 4:1 davonzog, war die Partie endgültig entschieden. Daran änderte auch das 2. Tor von Alfred zum zwischenzeitlichen 2:5 nichts mehr.

Fazit: Spielerisch blieben wir heute unter unseren Möglichkeiten. Wie man ein Spiel dennoch gewinnen kann wenn es mal nicht so läuft, hat uns der Gegner gezeigt. In Sachen Kampf, Einsatzwillen und vor allem Zweikampfverhalten war uns Hebenshausen überlegen und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Es spielten: Marc, Tim, Tom, Tommy, Cumali, Elias, Nick, Nils, Kevin, Kenan, Alfred (2), Jannick, Merlin

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau