Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

E1 verliert leider erneut

Bad Sooden Allendorf, 14.05.14

TSG BSA - JSGLL 3 : 1

Mit einem Kader von 9 - 10 Kindern kann man nicht um die Kreismeisterschaft mitspielen. Schon letztes Jahr hat mir dies unser damalige E1 Trainer gesagt. Die jetzige Erfahrung zeigt, dass diese Aussage wieder zutrifft. Von den 10 aufgestellten Spielern der JSGLL haben 4 abgesagt. Zwei Spieler davon erst ca. 1 Stunde vor dem Spiel. In aller Not musste noch Ersatz gefunden werden, was sich aber sehr schwierig gestaltete. Somit fuhren wir nur mit einem Ergänzungspieler nach BSA. Schnell zeigte sich im Spiel, dass dies zu wenig ist. Eine sofortige Verletzung von Thomas zwang uns gleich nach Spielbeginn zur Umstellung und Druchführung des Planes B. Weitere Spieler die über Schmerzen klagten, mussten weiter spielen, da keine Ersatzspieler mehr zur Verfügung standen.

Zudem kam noch hinzu, das der Trainer von BSA unsere Reichensächser Taktik anwendete, und Lukas mit zwei Spielern als Manndecker ausschaltetet. Wir versuchten trotzdem mit unseren Mitteln das Bestmögliche zu machen und gingen durch Aaron auch in Führung. Diese konnten wir bis kurz vor der Halbzeit halten. In der zweiten Halbzeit war dann nach vorne nicht mehr viel möglich. Hinten hielten wir aber durch unseren guten Torwart Jannis und Philipp Triller als sehr starken Abwehrchef das Unentschieden bis kurz vor Schluss. 

Insgesamt ein verdienter Erfolg von BSA, die in der Abwehr sehr kompakt standen und insgesamt mehr Torchancen hatten als wir. 

Gespielt haben: Jannis, Thomas, Philipp Schröder und Triller, Lars, Tom, Aaron, Lukas

RD

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau