Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

Schießte keine Tore, kannst du nichts reißen...

D2 unter Wert geschlagen bei der Finalrunde

Bei der abschließenden Finalrunde der D-Jugend auf Kreisebene, hat unsere zweite Mannschaft leider nicht an die Leistungen der Zwischen- und Vorrunde anknüpfen können. Mit viel zuversicht waren wir angereist, hatten wir doch gegen alle Gegner bereits einmal gewonnen, bis hierhin und gegen den haushohen Favoriten aus Reichensachsen in den Vorrunden zweimal gar nicht schlecht gespielt und immer erst in den Schlußminuten knapp verloren. Eben gegen diesen begann auch unser Turnier und schnell war klar, das der Gegner heute ernst machte. Zwei nicht ganz unhaltbare Tore brachten den Gruppenligisten  aus Reichensachsen schnell auf die Siegerstraße und die erste Partie ging mit 0:3 verloren. In den weitern Partien lief es besser und wir konnten die Spiele meißt ausgeglichen gestalten. Leider gingen beide Spiele, jeweils nach mehr oder weniger Glückstor, mit jeweils 1:0 an die Gegner. Ein Sonntagsschuß reichte dem SSV und ein abgefälschter Schuß der JFV ESW. So war das Turnier bereits ab jetzt für uns gelaufen. Im letzten Spiel gegen HNU gelang unser zwar wieder kein TGreffer, allerdings haben wir auch keinen bekommen und kamen so zu unserem einzigstem Punktgewinn an diesem Tage. 

Fazit: Wenn du vorne keine Dinger machst, bekommst du keine Punkte und wenn du hinten noch doofe Eier schluckst, bekommst noch nicht mal einen Punkt für ein unetschieden. Im großen und ganzen gehen wir trotzdem mit einem gutem Gefühl aus der Hallensaison und haben im Rahen unser möglichkeiten das optimale erreicht. Ich bedanke mich bei allen Spielern die in dieser Zeit in meiner Mannschaft zum Einsatz kamen.

Es spielten:- Lars, Lenard, Julia, Daniil, Noah, Jannik, Marinus  

Datum: 
Montag, Februar 15, 2016

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau