Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

D Jugend Regionalmeisterschaft in Edertal. Leider erfolglos verlaufen

Samstag spielte die Hallen D3 bei der Regionalmeisterschafte in Edertal mit. Leider mussten wir kurzfristig auf einen wichtigen Spieler (Jannis) verzichten. Auch der Versuch einen anderen Torwart zu bekommen scheiterte, da wir parallel mit zwei weiteren Mannschaften bei unserem eigenen Hallenturnier starteten und dort alle Spieler benötigt wurden. Also entschieden wir uns für die interne Lösung. Zwei Spiele war Filip, zwei Spiele Lukas im Tor. Vorab, am Torwart lag es nicht.

Das erste Spiel gegen den OSC Vellmar gestalteten wir 8 Minuten (Spielzeit 12 Minuten) ausgeglichen. Gingen sogar in Führung. Das Tor wurde aber aberkannt da uns der Vorteil abgepfiffen wurde. Nach dem 0:1 für Vellmar ließen wir aber die Köpfe zu sehr hängen und Vellmar kam noch verdient zu drei weiteren Treffern. 

Das zweite Spiele gegen den uns unbekannten Gegner der JSG Willinghausen (Gruppenligist bei Schwalmstadt) verloren wir mit 0:2. Das Ergebnis geht auch in Ordnung. Bis kurz vor Schluss stand es 0:1. Ab und an kamen wir auch zu Chancen die wir nicht verwerteten. Der Gegner war körperlich kompakter und nutze dies im Spiel geschickt aus.

Gegen die JSG Bad Emstal spielten wir 0:0. Hier waren wir am nächsten an einem Sieg. Kurz vor Schluss vergaben wir eine sehr gute Einschussmöglichkeit.

Im lezten Spiel gegen die körperlich noch kompakteren Korbacher hatte wir keine Chance und waren mit dem 0:4 noch recht gut bedient.

Ins Halbfinale schafften es in unserer Gruppe Vellmar und Willinghausen.
Nachtrag: Regionalmeister wurde der KSV Baunatal nach 6 Meterschießen gegen den OSC Vellmar

Lasst die Köpfe nicht hängen. Die Gegner waren stark und wir waren an diesem Tag nicht in Höchstform.

Die Mannschaft: Filip, Lukas, Tom, Philipp, Bandik, Aaron, Johann, Niclas

Datum: 
Montag, Februar 29, 2016

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau