Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

D - Jugend im Doppeleinsatz mit wechselhaften Erfolg !

Image: 

D 1 erreichte beim Waldauer Hallencup am Samstag guten 3. Platz !!

Wiedereinmal schnitt unsere D-Jugend bei einem von Kasseler Gruppenliga Teams besetzten Feld glänzend ab und zeigte das sie durchaus gegen diese renommierten Clubs mithalten kann.

In der Gruppenphase ungeschlagen, dennoch auf Grund des Torverhältnisses nur 2. mußte man im Halbfinale gegen das Team vom KSV Hessen Kassel  (dem späteren Turniersieger) antreten. Hier zeigte unsere Mannschaft was sie drauf hat und war hochmotiviert. Trotzdem sollte diese angagierte Leistung nicht belohnt werden, denn  ein kleiner Fehler im Spielaufbau nutzten die schon relativ abgezockten KSVer bltizschnell zu ihren Gunsten und alle weiteren Bemühungen zum Ausgleich zu kommen scheiterten, sodaß man dieses Spiel unglücklich mit 0:1 verlor.

Im anschließenden Spiel um Platz  3 waren wir dann gegen eine auf Augenhöhe spielende Mannschaft vom TSV Oberzwehren(schon in den Gruppenspielen trennte man sich Unentschieden) die etwas glücklicheren und gewannen im Siebenmeterschießen, dank zweier gehalten Siebenmeter von unserem "Ersatzkeeper" Marinus, der nicht nur hier bravourös hielt nein auch in den Gruppenspielen unser Team mit glänzenden Paraden das ein oder andere Mal vor einem Rückstand bewahrte. Aber nicht nur ihm gehört ein Lob sondern allen Akteuren die zum Einsatz gekommen sind und zu einer hervorragenden Mannschaftsleistung beitrugen, wobei  einzig und allein die Chancenverwertung zu bemängeln wäre.

Die Ergebnisse im einzelnen: gegen TSV Oberzwehren 1:1 Tor: Philipp // gegen Mädchen Regionalauswahl 1:0 Tor:Aaron  // gegen FSV Kassel/Tuspo Waldau 3:0 Tore: Aaron (2) u. Philipp (1)

Spiel um Platz 3 - TSV Oberzehren 1:1  - Tor Neal (4:3 nach 7m schießen -- 2xEduard,Philipp und Toprak)

Zum Einsatz kamen: Marinus, Johann, Philipp , Eduard jun., Aaron , Toprak, Tim, Bandik und Neal

 

Zwischenrunde FUTSAL Hallenkreismeisterschaften

Hier wirkte dann die D 1 etwas fahrlässiger, wahrscheinlich aber auch der leichten Überbelastung (Freitag Training, Samstag und Sonntag Turnier) geschuldet. Sie liesen das sonst so gewohnte flüssige Kombinationsspiel vermissen und hatten auch erneut große Mängel in der Chancenverwertung zu verzeichnen.

Dennoch alles nochmal gutgegangen denn bei 4 Siegen und einer Niederlage ist alles im Rahmen und man  hat den Grundstock für das erreichen der Endrunde gelegt. Dennoch muß am 29.01.2017 in Eschwege erst einmal noch die Rückrunde gespielt werden. Aber Hoppla das schaffen wir schon. Wir wollen doch den Titel verteidigen, oder ... ?

Zum Einsatz kamen: Tom, Dennis, Johann, Marinus, Toprak, Noah, Philipp, Eduard.

 

Die D2 hatte dagegen Pech und mußte sich 4 mal , trotz guter spielerischer Leistungen geschlagen geben und verzeichnete am Ende nur einen Sieg gegen den FC Großalmerode (Mädchen). Auch hier muß man die Spieler in Schutz nehmen haben doch 3 Kids davon ebenfalls die Doppelbelastung am Wochenende gehabt. Bei etwas mehr Glück kann man das vielleicht noch in der Rückrunde relativieren.

Es spielten: Eric, Mika, Neal, Tim, Ireneusz,Niclas.,Morten,Bandik,

HT

 

 

Datum: 
Montag, Januar 16, 2017

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau