Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

C-Jugend – Platz 5 in Eisenach

Image: 


In dem gut besetzten Turnier in Eisenach konnten wir am Ende den 5. Platz belegen. Leider wurde der 1. Teil des Turniers völlig verschlafen, sonst wäre vielleicht noch mehr möglich gewesen.

Im 1. Gruppenspiel gegen den Verbandsligisten FC Mühlhausen waren wir zu Beginn das bessere Team, gaben aber nach dem 0:1-Rückstand das Heft aus der Hand und verloren schließlich mit 0:2.

 

Gegen FC Eisenach I kamen wir nie richtig ins Spiel, lagen schnell mit 0:1 im Rückstand, wirkten insgesamt unmotiviert und zeigten nur wenig Laufbereitschaft. So ging das Spiel mit 0:3 verloren.

 

Das wir es wesentlich besser können, bewiesen wir im letzten Vorrundenspiel gegen den späteren Turniersieger und Zweiten der Verbandsliga Thüringen FC Barchfeld. Doch es bedurfte erst einer deutlichen Ansprache, um die Jungs wachzurütteln. In einem klasse Spiel lagen wir ständig mit einem Treffer in Führung und überstanden sogar eine Zeitstrafe ohne Gegentreffer. Der Gegner nutzte dann aber die Verwirrung in der Abwehr aus, als wir gerade wieder komplett waren und ging anschließend sogar noch mit 4:3 in Führung. Doch die Mannschaft steckte nicht auf und schaffte den Ausgleich. Quasi mit dem Schlusspfiff senkte sich in ein abgefälschter Ball ins lange Eck und wir verloren sehr unglücklich und unverdient mit 4:5.

 

Von da an waren wir im Turnier. Das Qualifizierungsspiel gegen Wacker Gotha war sehr ausgeglichen und so stand es nach der regulären Spielzeit leistungsgerecht 2:2 Unentschieden. Im Siebenmeterschießen waren wir, auch dank unseres starken Torwarts Lorenz, die etwas glücklichere Mannschaft und gewannen mit 2:1.

 

Im Spiel um Platz 5 trafen wir dann erneut auf den FC Eisenach I. Doch selbst der 0:1 Rückstand brachte uns diesmal nicht aus der Ruhe. Anders als noch im Vorrundenspiel kämpfte die Mannschaft weiter, gab nie auf und war auch spielerisch besser als der Gegner. So gewannen wir am Ende verdient mit 3:1.

 

Fazit: der gute Eindruck zum Ende des Turniers darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass ohne Einsatz, Laufbereitschaft und Kampf nicht viel zu holen ist. Dass die Mannschaft das kann, hat sie aber gezeigt.

 

Es spielten: Lorenz, Fiete, Elias, Mathis, Nick, Dennis, Dustin, Olli

 

Datum: 
Sonntag, Januar 22, 2017

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau