Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

D 1 Kreispokalsieger !! D 2 im Endspiel 1:2 unterlegen.

Image: 

Nach 0:2 Rückstand noch 4:2 Sieger  !!!  Kreispokalsieger hey hey hey !!!!

Unsere D 1 konnte sich für die unglückliche Saisonniederlage in Eschwege Revanchieren und konnte  sich somit , nach einem spannenden Spiel mit dem 4:2 Sieg den Titel des Kreispokalsiegers 2017 gegen ihren ewigen Konkurrenten Werra Meißner Eschwege sichern.

Aber im einzelnen: zunächst fanden die Lossetaler Jungs überhaupt nicht ins Spiel , die Eschweger dominierten die ersten 10 Minuten eindeutig das Spielgeschehen waren aber im Abschluß nicht zielstrebig genug. Doch gerade in der Phase als das Grosu Team das Spiel ausgeglichener gestalten konnten , fiel 5 Minuten vor der Pause, begünstigt auch  durch einen Verletzungsbedingten Wechsel,  indem man einen moment nicht geordnet genug war, der 0:1 Rückstand. In der Folgezeit begann ein offener Schlagabtausch ohne das  sich jedoch zwingende Möglichkeiten ergaben.

Gleich nach Wiederanpfiff wurde man kalt erwischt, eine gelungene ballstafette schlossen die ESWer zu ihrerseits  beruhigenden 0:2 Führung ab.

Doch wer jetzt geglaubt hat das sich die Lossetaler Jungs aufgeben hatte sich gewaltig geirrt. Es folgte vor allem im Mittelfeld  eine etwas aggressivere Spielweise und die machte sich in der 38. bzw. 39. Minute bezahlt. Ein Doppelschlag durch Treffer von Noah und Toprak nach tollem Solo (nachdem sie von Philipp bzw. Johann in Szene gesetzt wurden) erbrachte den umjubelten 2:2 Ausgleichstreffer.

Die Eschweger schienen nun angeschlagen, waren sie doch schon auf der vermeindlich gefühlten Siegerstrasse.

Nun hatte sich das Spielgeschehen  zu Gunsten unserer Jungs gedreht und sie besaßen  vor allem im spielerischen Bereich vorteile ,so durch das durchsetzungsvermögen von Toprak, Dribblings von Eduard bzw. kluge Pässe von Philipp war man immer wieder gefährlich. Obwohl man gerade in dieser wichtigen Phase auch noch auf die verletzten Niclas und Aaron verzichten mußte und somit  keine  Auswechslung zur Entlastung vornehmen konnte.

Denn höllisch aufpassen mußte man immer wieder, wenn die  ESWer ihrerseits was auf den gut gehüteten Kasten von Tom vorbrachten. Doch war die  gut gestaffelte Abwehr um Chef Johann, sowie den Außenverteidigern Fynn und Marinus immer wieder auf den Posten und  klärten die Situationen in abgeklärter Art.

Als dann Toprak wieder mit schöne Zuspiel von Philipp  in die Schnittstelle  freigespielt wurde und in klasse Manier zum 3:2 einschießen konnte war der Jubel groß und 10 Minuten vor dem Ende konnte dann  unser  wiedererstarkte Golgetter Noah (knüpft langsam wieder an alte Zeiten an)  zum alles entscheidenden 4:2 vollenden.

Der Jubel im Anschluß war groß und im Spielerkreis mit Trainer und Betreuer schallte laut das Humba Humba täterää !!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem gandiosen  Erfolg.

Ein Lob für einzelne Spieler auszusprechen wäre wohl unangebracht denn jeder einzelne hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt und nur so war auch dieser Erfolg nur möglich. Ihr habt damit eine tolle Moral und Teamgeist bewiesen was letztendlich mit dem Kreispokalsieg gekrönt wurde.

Aber Glückwunsch auch dem unterlegenen Team von JFV Werra Meißner Eschwege, (die sich wohl die  Meisterschaft nicht mehr nehmen lassen) für dieses wieder tolle Fußballspiel. Das ist es doch was die Jungs auch habe wollen, einen Gegner auf Augenhöhe wo man sich mal richtig messen kann. Es macht immer wieder Spaß , leider sind es maximal 3 Spiele in der Serie.

Für unsere JSG kamen zum Einsatz:

Tom - Fynn, Johann, Marinus - Eduard, Philipp, Niclas -- Toprak, Noah  - Aaron und Tim

PS. Es folgt auch noch ein Video des Spieles von unserem Sportfreund Oulid Hachani, auch im hierfür ein dickes Dankeschön, genauso wie für den  Besuch unseres Bürgermeisters Michael Heußner , sowie dem Vereinsspielleiter Erkan Kilci die ebenfalls dem Spiel bei gewohnt haben.

H.T.

-----------------

D 2  D7er Kreispokal : JSG Sontra sichert sich mit 2:1 den Titel !

Lange Zeit konnte die von Roland Salzmann betreute Mannschaft den favorisierten Sontraern  paroli bieten musste sich dann aber im 2. Spielabschnitt den stärker werdenden  und spielerische besser aufgelegten Team aus Wehretal beugen. Vor allem der Doppelschlag nach der Pause brachte das mit 3 E-Jugendlichen ergänzte Team auf die Verliererstrasse.

In den Schlußminuten keimte dann nochmal Hoffnung auf als Irek( 5 Minuten vor Spielende) der 1:2 Anschlußtreffer gelang, doch waren leider alle Bemühungen den Ausgleichstreffer noch zu erzielen umsonst. Der Favorit , der sogar schon neu gedruckte T-Shirts dabei hatte, setzte sich am Ende durch.

Kopf hoch Jung´s ihr habt das Klasse gemacht, habt alles gegeben und schon das erreichen des Kreispokal Endspieles war schon Super.  Auch ihr habt tollen Teamgeist, nicht nur in diesem Spiel bewiesen. Schon am Dienstag habt ihr die Chance im Serienspiel auf Revanche.

Zum Einsatz kamen: Dennis , Jan-Luca, Mika, Neal, Nico, Irek, Manuel, Christian und Leon.

H.T.

Datum: 
Freitag, Mai 26, 2017

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau