Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

0:2 Niederlage beim Tabellenletzten !

Gruppenliga Spiel vom 13.09.2017: JSG Edermünde - JSG Lo-Li. 2:0 (1:0)

Eine erneute wenn auch völlig unnötige Niederlage musste unser Team bei der bis dato punktlosen JSG Edermünde hinnehmen. In einem auf schwachen Niveau stehenden Spiel konnten wir nie richtig zwingende Torchancen aus dem Spiel heraus erspielen, zuviele Ballverluste und ungenauer Spielaufbau aus der Tiefe heraus machte es dem heimischen Team leicht die Angriffsbemühungen in den Griff zu bekommen. So hatten wir lediglich zwei drei Torchancen, die jeweils aus Standards zustande kamen, dabei hatte aber Fiete kein Glück bzw. auch Pech das das Leder immer kurz vor der Linie geklärt werden konnte und auch Philipp´s Freistoß kurz vor der Pause knapp am Gehäuse vorbei ging. Das wars aber auch schon wärend der gesamten Spielzeit außer dem Solo von Toprak kurz vor Spielende , wo er nicht Regelkomform am Einschuß gehindert wurde, der fällige Freistoß /Elfmeter aber ausblieb.  Das alles war aber zu wenig um einen nicht gerade übermächtigen Gegner in die Knie zu bezwingen, dafür war an diesem Tag auch der unbedingte Willen um den frühen Rückstand aus der 5. Minute noch zu drehen nicht von allen Spielern vorhanden. Das 2:0 fast mit dem Schlußpfiff spielte da dann auch keine Rolle mehr. Nur eins möchte ich und muss ich noch los werden: die meckerei (Kritik) die zwar hin und wieder berechtigt ist sollte man dennoch unterlassen, denn es hat noch nie etwas gebracht die Schiri Entscheidungen in Frage zu stellen , das geht meistens nur nach hinten los und schädigt die eigene Mannschaft.  Die Fehler sollte man - und das ist gestern der Fall gewesen - bei sich selber suchen .

Fazit von Trainer Rainer: Die Fehler die man gemacht hat abstellen und das Spiel so schnell wie möglich abhaken und sich voll und ganz auf die nächste, sicherlich schwere Aufgabe beim  Tabellenführer Schwalmstadt  "konzentrieren".

Ihr könnt es doch , das habt ihr schon bewiesen, nur muss sich dann auch jeder, aber auch wirklich jeder in den Dienst der Mannschaft stellen, dann klappt´s auch wieder. Immer mit zuversicht in die Zukunft schauen und nicht verzagen. Viel Glück für die nächsten Aufgaben....lebbe geht weiter !

Zum Einsatz kamen: Lorenz - Julia, Jannis, Johann, Fiete -- Robin, Tom - Aaron, Lukas, Diederich, Philipp, Noah --  Toprak, Lenard, Bandik

Nächstes Spiel:  Sonntag, d. 17.09.2017: FC Schwalmstadt -JSG Lo.Li.

                           Spielbeginn: 14.00 h in Treysa -- Kunstrasenplatz

 

Datum: 
Donnerstag, September 14, 2017

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau